News

Ausflug des Einwohnerrates in die Welt des Verkehrs

Besichtigung auf dem Bahnhof Luzern

Es gehört zu den Traditionen des Krienser Einwohnerrates, dass sich die Mitglieder des Parlamentes jeweils vor der Sommerpause zu einem Ausflug treffen. Organisiert wird der Ausflug ebenso traditionell vom amtierenden ER-Präsidenten.

Für das «Parlaments-Schulreisli» 2017 lud Raphael Spörri  seine Kolleginnen und Kollegen des Einwohnerrates zu einer Themenreise in die Welt des Verkehrs ein - passend eben zum beruflichen Hintergrund des amtierenden höchsten Kriensers. Per ÖV gings von Kriens nach Köniz vor die Tore von Bern. Dort erhoffte sich das Parlament Einblick in mögliche Lösungen der Krienser Verkehrsprobleme. Nach der Rückkehr nach Luzern besuchten die ER-Mitglireder die Unterhalts-Anlagen auf dem Bahnhof Luzern und erkundeten das Backoffice des Bahnreisezentrums.

Beim gemeinsamen Mittagessen wurde das Erlebte dann diskutiert - über Parteigrenzen hinweg.